E-MailDruckenExportiere ICS

Ausbildung zum Wissenschaftler der Gesundheit

Veranstaltung

Ausbildung zum Wissenschaftler der Gesundheit
Titel:
Ausbildung zum Wissenschaftler der Gesundheit
Wann:
Di, 26. Mai 2015, 10:00 h - Mo, 6. April 2015, 13:00 h
Wo:
Seminarhaus Leipzig - Leipzig, Sachsen
Kategorie:
Seminar, Vortrag, Ausbildung
Autor:
dr. Jeet Liuzzi

Beschreibung

Jeden Donnerstag 10 bis 13 Uhr.

UKB 1 Termin zum kennenlernen: Kostenlos, danach 6 Termine hintereinander vorbuchen 90 Euro (innerhalb von 8 Wochen)

Diese Ausbildung zum Wissenschaftler der Gesundheit und Gesundheitsberater öffnet ein Bewusstsein für den eigenen Beitrag zur Gesundung als Voraussetzung für den Erfolg ärztlicher oder naturheilkundlicher Behandlung (Reparatur, Pflege oder Manipulation).

 2 Ausbildung zum Wissenschafler der Gesundheit

 

Gesundheitsberatungs-  Klasse vor Ort und online (privat).

Leitung: Dr. Jeet Liuzzi und Team.

Bitte anmelden: jeet@jeet.de Max. 12 Teilnehmer. Zertifizierung möglich.

Sich selbst und Anderen helfen in Gesundheitsfragen mit genauen Informationen der Selbstheilung und Selbstermächtigung.

Diese Gruppe ist für Laien wie für Profi geeignet. Seminar- Inhalte entwickeln sich wöchentlich weiter durch unsere verschiedene Forschungsgruppen in Europa.  Du kannst diese Erkenntnisse  für dich selbst, deine Familie, dein Umfeld und auch professionell für Klienten nutzen.  

Grundlage der Wissenschaft der Gesundheit ist die Entwicklung der Intuition. Jeder Teilnehmer bekommt eine individuelle Anamnese.

Wer online teilnehmen möchte, wird über Skype zugeschaltet oder durch ein internen Kanal http://jeet.tv/tv/teleseminar . Passwort wird eine Stunde vor der Veranstaltung per Mail gesendet.


Diese international zertifizierte IFII Ausbildung zumGesundheitsberater wurde durch Dr. Jeet Liuzzi und weiteren Wissenschaftlern in den letzten 15 Jahren entwickelt und wird wöchentlich ergänzt.

Diese Gesundheitsberatung öffnet ein Bewusstsein für den eigenen Beitrag zur Gesundung als Voraussetzung für den Erfolg ärztlicher oder naturheilkundlicher Behandlung (Reparatur, Pflege oder Manipulation).

Die ärztliche Behandlung ist kein Ersatz für die Gesundheitsberatung. Die Zertifizierung erfolgt durch die Zusammenarbeit von vielen FREIEN europäischen Instituten.


 


 Weitere Infos hier: http://www.jeet.de/index.php/gesundheitsberatung


 


HD jeet.tv- Johannes Schlederer interviewt Jeet zum Gesundheitsberater
vor 4 Jahren
73 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ursula Ciara Schubert interviewt Jeet zum Gesundheitsberater
vor 5 Jahren
112 Aufrufe
von Jeet.tv
Ciencia de la Salud con Jeet, Araceli y Sabine
vor 5 Jahren
22 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ciencia de la Salud con Jeet, Araceli y Sabine
vor 5 Jahren
67 Aufrufe
von Jeet.tv
Meditation von Bernadette Suter im Freien, 2 Tag Gesundheitsberatung
vor 5 Jahren
140 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Gesundheitsberater -Sendung mit Jeet, Sabine, Iris Sedran und Bernadette Suter
vor 5 Jahren
55 Aufrufe
von Jeet.tv
HD jeet.tv, Gesundheitsberater -Sendung mit Jeet, Sabine, Iris Sedran und Bernadette Suter
vor 5 Jahren
66 Aufrufe
von Jeet.tv
Beginn Gesundheitsberater Ausbilung Zürich mit Dr. Jeet Liuzzi und Bernadette Suter
vor 5 Jahren
550 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Gesundheitberater Ausbilung Zürich, Bernadette Suter Meditation
vor 5 Jahren
54 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Gesundheitsberater -Sendung mit Iris Sedran, Annett, Jeet und Sabine
vor 5 Jahren
71 Aufrufe
von Jeet.tv
Jeet.tv und Radio Lotusblüte: Gesundheitsberatung Dr. Jeet L iuzzi
vor 5 Jahren
4776 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Bernadette Suter Interview Ausbildung Gesundheitsberatung mit Jeet
vor 5 Jahren
124 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ausbildung zum Gesundheitsberater Zertifizierung
vor 5 Jahren
79 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ausbildung zum Gesundheitsberater für Therapeuten
vor 5 Jahren
54 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ausbildung zum Gesundheitsberater für Lehrer
vor 5 Jahren
63 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ausbildung zum Gesundheitsberater für Ärzte
vor 5 Jahren
41 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Infos Ausbildung zum Gesundheitsberater 27 12 2013
vor 5 Jahren
137 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Ausbildung zum Gesundheitsberater iFii Europäisches Institut für Intuitive Intelligenz
vor 5 Jahren
140 Aufrufe
von Jeet.tv

Dieter Wiergowski interviewt Dr. Jeet Liuzzi zum Thema Gesundheit:

1.) Du meinst, der körperliche Schmerz sei ein Wegweiser zum Glück. Wie meinst Du das?

Antwort: Danke, lieber Dieter, für diese schöne Frage. Ja so ist es, Schmerz ist immer ein Hinweis auf ein nicht gelebtes Talent und vielleicht sogar auf eine individuelle Meisterschaft. Unsere intuitiven Meister können mit ihrer jeweiligen, individuellen Intelligenz die genaue Ursache des Schmerzes erkennen und benennen. Wird diese Fähigkeit dann gelebt, hat der Schmerz als Wegweiser ausgedient und kann gehen. Das meine ich mit Glück.

2.) Du bezeichnest Dich als „Meister der Intuition“. Was bedeutet das? Ist das nicht ein bisschen „hoch gegriffen“?

Antwort: Meister der Intuition war als Definition für mich wichtig, weil viele Menschen denken Intuition sei ein Zufall. Ein Meister der Intuition begleitet jeden seiner Schüler individuell, öffnet ihn für diese besondere Verbindung und entwickelt diese systematisch mit ihm gemeinsam. Jeder Mensch hat seine eigene, individuelle Wahrnehmumg und unsere Meister vom "Institut für intuitive Intelligenz" helfen ihm dabei, seine persönliche Methode zu entwickeln. Jeder kann ein Meister sein und darum halte ich diesen Begriff nicht für zu "hoch gegriffen".

3.) Wie lässt sich die Intuition schulen?

Antwort: Erst einmal gilt es zu verstehen, dass jede Form der Negativität, wie Wut, Krankheit oder negative Gedanken, ein Beweis für Intuition ist. Wir selber bauen unsere Probleme auf und das bedeutet, dass wir auch ihre Kehrseite kennen. Wenn wir z.B. ein Problem im Halsbereich haben, ist es klar, dass wir uns in der Sprechkompetenz üben sollten. Wir unterstützen die Menschen in der Wahrnehmung ihrer Probleme und begleiten sie in der Folgezeit bei der Erprobung der dahinter liegenden Kompetenz. Jeder Mensch intuiert anders und darum ist es auch recht schwierig Intuition zu unterrichten. Als ich vor 20 Jahren begonnen habe Intuition zu unterrichten gab es zu diesem Thema in den Printmedien und im Internet fast nichts zu lesen. Bis auf den heutigen Tag lerne und lehre ich Intuition und so haben wir vom "Institut für individuelle Intuition" mittlerweile eine sehr grosse Anzahl von Protokollen in der Hand, die uns als Werkzeuge dienen. Gerade in der heutigen Zeit halte ich es für wichtig, Intuition zu schulen bzw. schulen zu lassen, denn diese stellt nicht zuletzt eine Wertschätzung dar. Angefangen beim eigenen Familiensystem bis über die Kunst, Kultur, Wirtschaft und ganz besonders in der Wissenschaft.

4.) Was fehlt bei Ärzten, Therapeuten und spirituellen Heilern Deiner Ansicht nach?

Antwort: In dieser Gruppe fehlt den meisten Menschen die Erkenntnis, dass jeder ihrer Patienten und Kunden einen ganz eigenen Zugang zur Intuition besitzt. Da reicht es nicht aus zu fordern, sei und handle intuitiv. Es kommt darauf an, die eigene Methode individuell zu unterrichten, doch darin fehlt im Allgemeinen die Erfahrung. Wir bieten allen Menschen, die eine Methode unterrichten an, einen unserer Intuitionsmeister einzuladen, der das Ganze systemisch begleitet. Dies bietet individuelle und sehr vielseitige Möglichkeiten.

5.) Deine Vision ist es, Intuition in klassische Behandlungsweisen einfließen zu lassen. Was meinst Du damit genau?

Antwort: Ganz genau das ist meine Vision! Jeder, der klassische Heilweisen unterrichtet und lernt, sollte den alten Traditionen zufolge erst einmal seine Intuition schulen lassen. Es ist doch immens wichtig erkennen zu können, ob der Patient überhaupt schon bereit ist in die Heilung zu gehen. Sonst gerate ich immer wieder an Punkte, die eine klassische Behandlung an ihre Grenzen bringt. Wir gehen da in der Schulung der Dorn-Methode bereits mit gutem Beispiel voran.

6.) Du möchtest die Ursache des Symptoms einer Krankheit erkennen. Warum? Und: Ist das immer so einfach?

Antwort: Das genaue Erkennen der Ursache eines Symptoms ist doch der wesentliche Kern der ganzen Problematik. Natürlich kann man das Symptom auch einfach nur wegmachen, doch die dahinter verborgene Fähigkeit als Kehrseite des Problems würde damit ebenso verschwinden. Das ist in unseren Augen reine Verschwendung von wichtigen, natürlichen Ressourcen. Unsere Intuitionsmeister entwickeln durch ihre individuelle Intelligenz gemeinsam mit dem Klienten die genaue Ursache. Es ist wichtig zu wissen, wie, wann und warum die Basis für das jeweilige Problem erschaffen wurde, denn nur so kann es wertgeschätzt und dauerhaft als Hinweisgeber entlassen werden.

7.) Du möchtest einen Patienten ganzheitlich behandeln und ihm zeigen, wie er zu einer annehmenden Haltung und anhaltender Gesundheit kommt. Wie machst Du das?

Antwort: Zunächst einmal: Ich behandle keine Patienten und habe auch keine Erwartungen an ihn. Ich fungiere lediglich als ein Spiegel seines Selbst und gebe ihm genaue Informationen, wie er sich selber heilen kann. Ob und wann er das möchte und wie er das möchte entscheidet ganz allein der Patient. Sein Symptom steht für eine bisher zurück gehaltene Kompetenz und ich lehre ihn die Methoden, die zur Entfaltung dieser Fähigkeit notwendig sind. Zu anhaltender Gesundheit wird es kommen, wenn er bereit ist, seine Schöpferkraft im Herzen anzunehmen und 24 Stunden am Tag zu leben. Zugegeben, das ist natürlich nicht immer so einfach, wie es klingt, doch es ist ohne Weiters möglich.

8.) Was ist der konkrete Unterschied zwischen Deiner Behandlung und der von einem „geistigen Heiler“?

Antwort: Danke, für diese schöne Frage. Also, ein Heiler heilt oft Sachen, die eigentlich schon erledigt sind oder die keine Lektionen mehr beinhalten, und das ist auch gut so. Doch in dem Moment, wo etwas geheilt werden möchte, was mit einer Lernaufgabe verbunden ist, kann ein Heiler nur die Information geben, dass du dir dieses Problem selber ausgesucht hast. Dann kannst du dich vielleicht noch ein paar Jahre damit beschäftigen, zu lernen was Mitgefühl oder Mut ist, aber heilen kann dich der Heiler nicht. Wir hingegen geben dir die Informationen, wie du das System deines Mitgefühls oder Mutes jetzt sofort erforschen und entwickeln kannst. In dem Moment, wo du dich entscheidest dein Mitgefühl und deinen Mut zu leben, treten deine Symptome in den Hintergrund. Egal was für ein Problem uns gebracht wird, wir arbeiten immer mit Ermächtigung und das führt dich in die Selbstheilung. Unsere Meister der Intuition geben präzise, individuelle Informationen und entwickeln diese systemisch mit dir gemeinsam, und darin liegt der gravierende Unterschied.

9.) Schmerzen haben eine Botschaft, so sagst Du. Welche Botschaften können das sein? Hast Du Beispiele?

Antwort: Vorhin sprach ich ja bereits von Halsproblemen, hinter denen eine Sprechkompetenz verborgen liegt. Hinter Knieproblemen zum Beispiel, liegt eine zurück gehaltene Entscheidung, ein nicht gegangener Schritt. Wenn du nun erkennst, dass du diesen Schritt in die damals gewünschte Freiheit oder Unabhängigkeit heute noch gehen kannst, auch wenn es gar nicht mehr akut ist, wird sich der Schmerz in deinem Knie verabschieden können. Mit Freiheit oder Unabhängigkeit meine ich zum Beispiel familiäre Situationen in deiner Kindheit, wo du ja definitiv abhängig und oft relativ unfrei warst. Wir finden mit dir gemeinsam diese Situationen und begleiten dich in eine neue Freiheit. Bei Bedarf kann ich gerne viele weitere Beispiele geben, denn jedes Symptom hat eine eigene Botschaft.

10.) Du arbeitest mit dem Dorn-Therapeuten Stephan Rädler zusammen. Was ist dabei Deine Aufgabe und welche die von Herrn Rädler?

Antwort: Stephan Martin Rädler hat mehrere Seminare bei uns besucht und wir waren begeistert von den Fähigkeiten des Anderen. Ich schätze seine Arbeit mit der Dorn-Methode sehr und er war fasziniert von der Intuitionslehre. Wir haben gemeinsam erkannt, wie viel effektiver er seine Methode unterrichten kann, wenn ein Intuitionsmeister im Sinne der Spiegelung von Schmerzen zusätzliche Aspekte beisteuert. Zudem erhalte ich Erkenntnisse über die Dorn-Methode und Stephan kann sein Spektrum um die Intuition erweitern. Es geschieht ja doch sehr häufig, dass ein Patient immer wieder mit einem bestimmten Schmerz in die Praxis kommt und wir wissen ja nun, dass das wirklich nicht sein muss. Dank der Intuition können wir dem Patienten ein neues Leben schenken, wenn er bereit ist, seine Talente zu leben. Das wollte ich noch einmal betont haben. Herzlichen Dank, lieber Dieter Wiergowski, für die wunderbaren Fragen die du mitgebracht hast.


Veranstaltungsort

Seminarhaus Leipzig
Standort:
Seminarhaus Leipzig - Webseite
Straße:
Zwenkauer Straße 44
Postleitzahl:
04277
Stadt:
Leipzig
Bundesland:
Sachsen
Land:
Germany

Beschreibung

Der 15 Teilnehmer fassende helle Seminarraum steht jedem zur Verfügung, der Seminare, Workshops und Vorträge halten möchte.

Es stehen zur Verfügung: Seminarraum mit 15 Sitzplätzen, Beamer und Tonanlage, TV-Studio für Mitschnitte oder Live-Sendungen (inkl. Personal), Küche und Toilette.

Die Räumlichkeiten werden von Jeet.TV betrieben. Die Kosten für die Bereitstellung der Räumlichkeiten auf Anfrage. Bei Mitschnitten wird Technik und Personal zur Verfügung gestellt.


 Kontakt: JeetTv Sabine und Dr. Jeet Liuzzi  |  Netz: +49 341 22577841   |  jeet@jeet.de  jeet@jeet.tv  Skype: jeetsabine  04277 Leipzig Zwenkauer Str. 44 | Ersatz-Netz: +49 341 39290873 Mobil 0172 - 76 72 535  


 Leipzig Osho Amurta Meditationszentrum Dr. Jeet Liuzzi, Gründer und Leiter der Osho Amurta Meditation Club und Commune international e.V


Bankverbindung: R. Liuzzi Konto: 979281901, BLZ: 86010090 Postbank  |  BAN: DE97 8601 0090 0979 2819 01, BIC: PBNKDEFF


EMC Europäisches Medien Center | Neue Medien in der Neue Zeit Zusammenschluss freier unabhängiger Medien

Seminarhaus in Jeet.tv 2 kl

Anmeldung:

Die Veranstaltung muss freigegeben sein, um Anmeldung zu erlauben
0.02727198600769