E-MailDruckenExportiere ICS

Internationales Friedensforum Nikolaikirche und GPG

Veranstaltung

Internationales Friedensforum Nikolaikirche und GPG
Titel:
Internationales Friedensforum Nikolaikirche und GPG
Wann:
Fr, 4. Oktober 2013, 19:00 h
Wo:
Hauptstudio - Leipzig, Sachsen
Kategorie:
TV-Sendung
Autor:
dr. Jeet Liuzzi

Beschreibung


jeet.tv Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
80 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
86 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
26 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Musik Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
37 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv lee man hee Global Peace Generation (GPG)
vor 6 Jahren
3490 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Frank Pörner, Amtsleiter des Personalamtes Leipzig
vor 6 Jahren
324 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv A-cappella Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
128 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv Global Peace Generation (GPG) und internationalen Friedensforum Leipzig
vor 6 Jahren
235 Aufrufe
von Jeet.tv

peace

http://gpgeneration.com/

GPG – Global Peace Generation Sophie-Charlotte-Str.31, 14059 Berlin
Tel: +49 (0) 30 – 255 884 56 Mobil: +49 (0) 176 – 842 098 27
Email: international.gpg@gmail.com
Berlin, Oktober 2013
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Nikolaikirche und GPG (Global Peace Generation) laden Sie herzlich ein zu unserem
Internationales Friedensforum
Am 04.Oktober 2013, um 19 Uhr in der Nikolaikirche
Das Thema ist die Wiedervereinigung von Deutschland und Korea.
Am 09.Oktobers 1989 ist das deutsche Volk für ein wiedervereinigtes Deutschland aufgestanden. In Gedenken an
diesen Tag, wollen wir das Internationale Friedensforum als ein Appell für ein vereintes Korea setzen. Deutschland
hat eine große Vorbildfunktion und gerade an diesem symbolträchtigen und historisch wichtigen Ort, sollten die
deutschen Medien kommen und von dem Internationalen Friedensforum berichten und so die Welt wissen lassen,
dass ein geteiltes Volk zusammengehört. Wenn die Medien im Herbst 1989 nicht vor Ort gewesen wären, dann hätte
die Welt nicht erfahren, dass eine friedliche Demonstration in Deutschland stattfindet und Auslöser für den Fall der
Mauer war.
Wir bitten Sie das Forum in dem Anliegen zu unterstützen, die Menschen wieder auf die Situation in Korea
aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren, in dem Sie kommen und davon berichten.
An diesem Tag erwarten wir 1000 Teilnehmer und wir haben namhafte Redner eingeladen.
Die Redner stehen gerne auch für ein Interview zur Verfügung. Zur besseren Organisation bitten wir Sie um kurze
Mitteilung über Ihr Kommen.
Nachfolgend finden Sie die Liste der Redner und den Programmablauf
04.Oktober 2013
18:50 Uhr Musikbeitrag
19:00 Uhr Beginn des Friedensforum
Moderation:
Pfarrer Stief von der Nikolaikirche
Begrüßungswort: Stadt Leipzig
Redner
Herr Prof. Dr. Blum
Herr Prof. Dr. Stöver
Herr Pörner
Herr Lee
(ehem. Präsident des Wirtschaftsinstituts Halle)
(Prof. für Historik an der Universität Potsdam)
(Vorsitzender der Nikolaikirche)
(südkoreanischer Botschafter des Friedens)
21:00 Uhr Abschluss des Forums mit einem Kerzenlauf


Veranstaltungsort

Hauptstudio
Standort:
Hauptstudio - Webseite
Straße:
Zwenkauer Straße 44
Postleitzahl:
04277
Stadt:
Leipzig
Bundesland:
Sachsen
Land:
Germany

Beschreibung

http://jeet.tv/tv/ Seminarhaus Leipzig Connewitz

JEET.TV  Hauptstudio  Sabine und Dr. Jeet Liuzzi

Kontakt:  JeetTv Produktionsstudio 
Zwenkauer Straße 44  04277 Leipzig

Telefon: +49 341 22577841 

Mobil: 0172 - 76 72 535

jeet@jeet.de  oder  jeet@jeet.tv   Skype: jeetsabine

 

Anmeldung:

Die Veranstaltung muss freigegeben sein, um Anmeldung zu erlauben
0.0050740242004395